Hotels in Bastille

      Bastille Details

      Ehehmals eine Festung und ein Gefängnis von Paris, die Bastille war immer ein wertes Symbol der königlichen Macht. Diese beeindrückende touristische Attraktion hatte hauptsächlich den Zweck, die Stadt zu beschützen, aber im XII. Jahrhundert wurde sie als Gefängnis benutzt. Voltaire und der Marquis de Sade waren unter den ersten berühmten Gefangenen und während die Besucher an den Zellen vorbeigehen lieben sie es, von diesen Geschichten zu hören. Die Führungen der Bestille zeigen oft viele Werbungen, die durch die unterirdisch liegenden Kerker liefen. Die hingen öfter mit den elenden Staatsgefangenen zusammen. Bis vor kurzer Zeit gab es in der Bastille nicht viel zu sehen außer eines Rundplatzes und einer Julius-Säule, die den Absturz von Karl X. gedenkt. Trotzdem, und zu einem Nationalfeier, wurde die Oper Bastille im Jahr 1989 erbaut und heutzutage inspiriert sie den Wiederaufbau von vielen Gebäuden in der Umgebung. Was einst ein langweiliges Viertel war, besitzt in der Gegenwart wunderschöne Kunstgalerien, Kaufhäuser, Theater und echte Jazz Clubs. Die Bastille ist heute eine der modernsten Gegenden von Paris.