Hotels in La Defense

      La Defense Details

      Im XVII. Jahrhundert begann man die Paris-Achse und die Tuileries Gärten zu gestalten. Diese Achse dehnte sich mit der Zeit jenseits des Sienes aus und wurde zum Zentrum eines wichtigen Einkaufsviertels von Paris. Heutzutage gibt es dort ein leeres Bürohaus, das eine Kunstgalerie und einen Aussichtspunkt beherbergt, aus dem die Besucher die Umgebung von Paris sehen können. La Défense ist der Name von diesem Gebäude und er symbolisiert das Wesentliche der Kunst vom klassischen Modernismus. Die Kunstwerke, die hier zu besichtigen sind, sind erstaunlich und die Touristen werden von dem Gesehenen fasziniert. La Défense ist voll mit großen Schwimmbecken und die Umgebung wurde so konzipiert, dass es von den Kaskaden und den sorgfältig herumverteilten Wasserstrahlen fast belebt zu sein scheint. Die Besucher würden viele schattigen Plätze zum Sitzen finden und delikate bocce-Spielplätze aus Erde genießen. Auch können sie sich ausruhen und eine Tasse Tee in jedem Café im Freien, die sich in La Défens befindet kosten. An den Seiten der Gänge, die durch La Défense laufen, sind viele flachen Bäume gradlinig aufgestellt. La Défense ist jeden Tag geöffnet und die Touristen können die Gärten kostenlos genießen.