Das sollten Sie wissen vor Antritt Ihrer Reise nach L'Aquila

Die Provinz L'Aquila in der mittelitalienischen Region Abruzzen gelegen, ohne Zugang zum Meer. Das Gebiet umfasst einen großen Teil von einem der bekanntesten italienischen Nationalparks, der Nationalpark der Abruzzen. Dieser Park ist auch eine der ältesten auf italienischem Boden und hat wichtige Beiträge im Artenschutz, die die italienische Wolf, Gämse und der italienischen Braunbär aufgenommen haben. Die Hauptstadt der Provinz, die auch als L'Aquila, wurde im Jahre 1230 gegründet und bietet eine Fülle an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel, Besuche der spanischen Burg, im 16. Jahrhundert, die romanische Kirche Santa Maria di Collemaggio, wo Papst Coelestin V. begraben liegt, und die Kathedrale, im 13. Jahrhundert erbaut.

[Find hotels on the map]
Warum bei uns buchen?
  • 10 Millionen Nächte gebucht
  • 318,753 Unterkünfte
  • Best-Preis-Garantie

Damit wir Ihnen besser helfen können, geben Sie bitte diese Referenznummer an, sofern Sie von einem Mitarbeiter unseres Kundenservicezentrums darum gebeten werden.