Angebote hotels in der Nähe von St. Peter in Rom

Dieser eindrucksvoller Dom, ist das Heiligtum der Katholiken der ganzen Welt. Millionen Pilger reisen immer noch jedes Jahr zur Kirche. In Größe erschütternd, war es die größte Kirche in der Welt bis eine größere Nachahmung in der Elfenbeinküste gebaut wurde. Wenn Sie das Mittelschiff entlang gehen, sollten Sie die Zeichen beobachten, die die verhältnismäßige Größe der anderen großen Dome der Welt zeigen, und Sie werden erstaunt sein wie St Peter alle übertrifft. Mit viele schöne Ansichten, können Sie viele Stunden dort verbringen, um die Schätze dieser Kirche zu genießen. Sobald Sie eintreten, schauen Sie rechts, um eine der ersten und prächtigsten Schaffungen von Michelangelo zu sehen,-die Pieta. Die herrliche Skulptur von der Madonna, die den Körper von Jesus wiegt, ist unglaublich naturgetreu. Sie werden sicht nicht so sehr nähern können wie sie möchten, weil es in1978 nach einem gewaltsamen Angriff mit Panzerglas umgeben wurde. Dann gehen Sie zu dem Grabmal des Heiligen Petrus gedeckt mit einem kompliziert geschnitzten Baldachin, der Baldacchino genannt wird, der vom großartigen Bernini geschaffen wurde. Wenn Sie sich gut fühlen und nicht klaustrophobisch sind, können Sie zur Kuppel steigen, um eine phantastische Sicht von Rom und die Ruhe der Vatikangelände zu genießen. Es gibt einen Aufzug der nicht viel kostet, aber Sie müssen immer noch 330 Stufen steigen, nachdem der Aufzug Sie so hoch bringt wie es geht. Heben Sie noch einige Energie auf, weil die Schatzkammer oder das Historische-Kunst Museum und die Grabmale in den Grotten und der Totenstadt immer noch zu besuchen sind.

Die herrliche Statue der Madonna wiegt den Körper von Jesus ist unglaublich lebensecht. Sie werden nicht in der Lage, als sich in der Nähe des Stückes als die Ihnen gefallen könnten, weil sie durch Panzerglas seit einem heftigen Angriff gegen die Arbeit im Jahr 1978 umgeben gewesen. Als nächstes Kopf zum Grab des heiligen Petrus, der kunstvoll geschnitzten Baldachin genannt Baldacchino, die von den großen Bernini geschaffen wurde, abgedeckt. Wenn Sie sich fit fühlen und sind nicht klaustrophobisch, können Sie auf der Kuppel für einen fantastischen Blick auf Rom und den Rest der Vatikan wegen klettern. Ein Lift ist vorhanden für eine kleine Gebühr, aber man muss immer noch mit 330 Stufen nach dem Aufzug bringt Sie so hoch wie es geht. Sparen Sie einige Energie aber, weil noch zum Besuch der Schatzkammer oder Kunsthistorischen Museum und die Gräber in den Grotten und der Nekropole sind.

Unsere beliebten Hotels in der Nähe von St. Peter

Newsletter mit den besten Angeboten abonnieren

Damit wir Ihnen besser helfen können, geben Sie bitte diese Referenznummer an, sofern Sie von einem Mitarbeiter unseres Kundenservicezentrums darum gebeten werden.