Van Gogh Museum hotels - Buchen Sie günstige hotels hier!

 
 
Kürzlich in Amsterdam gebucht
  • Radisson Blu Hotel Amsterdam Airport
  • Hotel Plantage
  • Park Plaza Victoria
  • Hotel The Exchange
  • Hotel The Crown
  • Hotel Manofa
  • Golden Tulip Amsterdam West
  • WestCord Fashion Hotel Amsterdam
  • Hotel Corner House
  • Hotel Travel
  • Radisson Blu Hotel, Amsterdam
  • France Hotel
  • Hotel V Frederiksplein
  • A Train Hotel
  • Hotel van Onna
  • Amsterdam Center Experience
  • NH Amsterdam Centre
  • Hotel Inner
  • Moevenpick Hotel Amsterdam City Centre
  • New West Inn Amsterdam
  • Hotel Schiphol A4
  • Eden Hotel Amsterdam
  • Doria Hotel
  • Hotel Vossius Vondelpark
  • DoubleTree by Hilton Hotel Amsterdam Centraal Station
  • Conscious Hotel Museum Square
  • Boutique Hotel View
  • Inntel Hotels Amsterdam-Zaandam
  • Best Western Amsterdam Airport Hotel
  • Steigenberger Airport Hotel Amsterdam
Alle 848 Hotels in der Nähe von Van Gogh Museum anzeigen
Unsere beliebten Hotels in der Nähe von Van Gogh Museum
 
[Find hotels on the map] Hotels auf der Karte angeben

Für einen Kunstfan ist unmöglich, an den niederländischen Meistern ohne Vincent Van Gogh zu denken. Vielleicht hat kein anderer Künstler auf der Einbildungskraft und auf den Herzen von Kunstkritikern und Fans gleich so stark eingewirkt, und ein Besuch im Van Gogh Museum, das die größte Sammlung mit seinen Gemälden in der Welt beherbergt, ist ein Muss für Amsterdam Besucher. Es gibt natürlich Werke von Van Gogh aber auch andere Ausstellungen, die Ihnen ermöglichen, seine Gemälde mit den Werken seiner Zeitgenossen aus dem 19. Jahrhundert vergleichen. Diese Studie ist etwas leicht, wie die Werke von Van Gogh chronologisch in fünf Perioden geordnet sind. Jede Periode stellt eine verschiedene Phase seines Lebens und Werkes dar. Die Perioden sind: Die Niederlande, Paris, Arles, Saint-Remy und Auvers-sur-Oise.Das Museum befindet sich am Amsterdam Museumsplatz zwischen dem Rijksmuseum und dem Stedelijk Museum, und es ist möglich das Van Gogh Museum durch die Straßenbahnen 2 und 5 vom Hauptbahnhof erreichen. Das Museum hat einen Behindertenzugang. Der Haupteingang befindet sich in der Paulus Potterstraat 7. Das Museum öffnet täglich, außer 1. Januar. Das Museum bietet Führungen für Gruppen bis zu fünfzehn Personen und führt eine Website Galerie, die als die kompletteste und umfassendste Quelle über Van Gogh im Web betrachtet wird. Die ursprüngliche Sammlung gehörte dem jüngeren Bruder von Vincent, dem Kunsthändler Theo van Gogh (1857-1891). Als Theo starb, ging sie auf seine Witwe über, Johanna van Gogh-Bonger (1862-1925). Obwohl mehrere Werke verkauft wurden, behielt sie eine Hauptgruppe, die alle Phasen der Werke von Van Gogh darstellen. Nach seinem Tod 1925 erbte sein Sohn, Vincent Willem van Gogh (1890-1978) die Sammlung. Im 1962, auf eine Initiative des holländischen Staates, übergab er die Sammlung der Vincent van Gogh Stiftung. Sie sind jetzt als Dauerausstellung ins Van Gogh Museum und bilden den Kern seiner Sammlung.Das Museum hat auch eine wichtige Sammlung mit Werken anderer Künstler der 19. Jahrhunderts: Zeitgenossen und Freunde von Van Gogh – darunter Paul Gauguin und Henri de Toulouse-Lautrec, auch andere Künstler alter als er, wie Léon Lhermitte und Jean-François Millet, an ihren er bewunderte. Die Mehrheit dieser Arbeiten wurde von den Brüdern von Van Gogh gesammelt. Die ursprüngliche Sammlung ist durch viele Erwerbe und langfristige Darlehen von anderen Einrichtungen ergänzt worden. Das Van Gogh Museum befindet sich am Amsterdam Museumsplatz zwischen dem Rijksmuseum und dem Stedelijk Museum. Der Eingang des Van Gogh Museums befindet sich in der Paulus Potterstraat, Nummer 7. Das Museum kann mit der Straßenbahn (Linien 2 und 5 vom Hauptbahnhof) erreicht werden. Das Museum hat einen Behindertenzugang. Die Aufzüge ermöglichen, jede Stöcke zu erreichen; Rollstühle und Kinderwagen sind kostenlos verfügbar.

Die Sammlung gehörte ursprünglich Theo van Gogh (1857-1891), Vincents Bruder. Nach Theos Tod ging er auf seine Witwe Johanna van Gogh-Bonger (1862-1925). Obwohl eine Reihe von Arbeiten wurden verkauft, behielt sie eine große Gruppe, die alle Phasen des Van Goghs Oeuvre. Nach ihrem Tod im Jahre 1925 erbte ihr Sohn, Vincent Willem van Gogh (1890-1978), der Sammlung. Im Jahr 1962 wurde auf Initiative des niederländischen Staates, wechselte er die Werke des Vincent van Gogh Stiftung. Sie sind nun als Dauerleihgabe an das Van Gogh Museum und bilden den Kern seiner Sammlung. Das Museum hat auch eine große Sammlung von Werken anderer Künstler des 19. Jahrhunderts: Zeitgenossen und Freunde von Van Goghs - darunter Paul Gauguin und Henri de Toulouse-Lautrec - sowie eine Reihe von älteren Künstlern, die er bewunderte, wie Léon Lhermitte und Jean-François Millet. Viele dieser Werke wurden von der Van-Gogh-Brüder gesammelt. Ihre ursprüngliche Sammlung durch Ankäufe und langfristige Darlehen anderer Institutionen ergänzt. Das Van Gogh Museum ist auf dem Museumsplatz in Amsterdam gelegen, zwischen dem Rijksmuseum und dem Stedelijk Museum. Der Eingang zum Van Gogh Museum ist bei Paulus Potterstraat, Nummer 7 Das Museum kann mit den Straßenbahnlinien 2 und 5 vom Hauptbahnhof zu erreichen. Das Museum ist leicht zugänglich für Behinderte. Alle Etagen sind per Lift erreichbar, Rollstühle und Kinderwagen werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Häufig besuchte Ziele in Niederlande
Mehr Reiseziele in Niederlande
Top-Reiseziele weltweit
Zeig mir mehr Reiseziele ...
Easytobook.com hat eine durchschnittliche Bewertung von 4,7 aus 5 basierend auf 4.518 Bewertungen.

Bitte geben Sie diese Referenznummer auf Anfrage an unseren Kundenservicemitarbeiter, damit wir Ihnen besser helfen können.