Hotels in Hortus Botanicus

      Hortus Botanicus Details

      Der Hortus Botanicus (oder der botanische Garten der Universität Amsterdam) bietet eine Oase der Ruhe, um sich von der Unruhe des hektischen Amsterdams zu entfernen. Diejenigen, die nach einem ruhigen Nachmittag oder einem netten Spaziergang suchen, können diesen Garten besuchen. Ursprünglich war der botanische Garten ein mittelalterlicher Kloster-Kräutergarten, deshalb ist es einer der ältesten botanischen Gärten der Welt. Die Sammlung wuchs im siebzehnten Jahrhundert durch den Handel von Pflanzen und Samen für medizinische Zwecke. Der Hortus Botanicus hat mehr als sechstausend Bäume und Pflanzen. Die Sammlung schließt einen zweitausendjährigen Agave-Kaktus ein! Ein riesiges Treibhaus mit drei verschiedenen tropischen Klimaten (Tropen, Subtropen und Wüstenklima) wurde kürzlich zu den sieben Gewächshäusern mit Klimakontrolle hinzugefügt. Einige der Gewächshäuser haben schönen Schmetterlingsgärten, die die Besucher erstaunen werden. Die Gewächshäuser, Schmetterlingsgärten und Teiche erschaffen einen gemütlichen und faszinierenden Bestimmungsort. Apropos Intimität, in der Mitte des Gartens ist das Café. Es ist das schönste und ruhigste Café in Amsterdam! Die Kunden behaupten, dass das Essen so gemütlich wie die Landschaft ist. Der Garten bietet auch viele Aktivitäten für Kinder im Laufe des Jahres. Es gibt Führungen für Besucher, die sich für die Geschichte und Wissenschaft dieses schönen botanischen Gartens interessieren.