Das sollten Sie wissen vor Antritt Ihrer Reise nach Oberwart

Oberwart (auch als Felsőőr bekannt) ist eine Stadt im Burgenland in Österreich. Es wird von der Pinka River, und ist die Hauptstadt des Bezirkes Oberwart. Oberwart stammt aus dem 11. Jahrhundert. Dies ist eine gemischte Gemeinschaft von deutschen, ungarischen, kroatischen und Roma. Die kleine jüdische Bevölkerung wurde von den Nazis ausgelöscht. Die Stadt litt erhebliche Zerstörungen während des Zweiten Weltkriegs, wurde aber umgebaut und modernisiert.

Von Ihrem Budget-Hotel in Oberwart Sie sind leicht zu erreichen von den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das 18. Jahrhundert reformierte Kirche ist eine Rarität in Österreich. Die reformierte Kirche, im Jahre 1773 fertig gestellt und gestaltet von Christoph Preising, zeigt wertvolle Kunstwerke aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Ihr Turm wurde 1808 erbaut - 1809 von Matthias Preising. Neben der reformierten Kirche ist im 18. Jahrhundert barock alte Pfarrhaus, das nun ein Gemeindezentrum und Museum. Hinter der Kirche ist das alte Schulgebäude aus dem Jahr 1802. Die katholische Kirche Mariä Himmelfahrt, die vergrößert und umgebaut im gotischen Stil im Jahre 1463 war, ist bekannt für seine Wandmalereien des 14. Jahrhunderts von St. Georg und St. Michael und dem 18. Jahrhundert barocke Ausstattung. Die Evangelische Kirche stammt aus dem Jahr 1812. Am ersten Samstag im Monat können die Gäste in günstige Hotels in Oberwart in der Stadt Flohmarkt Shop. An der Unterwarter Heimathaus ein paar Meilen südlich der Stadt können die Besucher sehen, wie das Leben für mittelalterliche Magyar Bauern.

Warum bei uns buchen?
  • 10 Millionen Nächte gebucht
  • 367,819 Unterkünfte
  • Best-Preis-Garantie

Damit wir Ihnen besser helfen können, geben Sie bitte diese Referenznummer an, sofern Sie von einem Mitarbeiter unseres Kundenservicezentrums darum gebeten werden.