Park de la Ciutadella hotels - Buchen Sie günstige hotels hier!

 
 
Kürzlich in Barcelona gebucht
  • Hotel 1898
  • Catalonia Park Putxet
  • Hotel Ciutat De Sant Adria near Barcelona
  • BCN Urban Gran Ronda
  • Hostal Operaramblas
  • Hotel Inglaterra Barcelona
  • Hotel SB Diagonal Zero Barcelona
  • Praktik Bakery
  • Apsis Porta Marina
  • Hesperia Ramblas
  • Atenea Barcelona Aparthotel
  • Hotel Aneto
  • Oriente Atiram Hotel
  • Colors Hotel
  • Ofelias Hotel
  • Zenit Conde De Borrell
  • Central Station Hostel Barcelona
  • Princesa Sofia Gran Hotel
  • Ayre Hotel Caspe
  • Barcelo Sants
  • Hesperia Sant Just Hotel
  • Arc La Rambla Hotel
  • Turo de Vilana Hotel
  • Hotel 4 Barcelona
  • Hotel Acta Ink 606
  • Barceló Sants
  • Twentytú HighTech Hostel
  • Hotel Casa Fuster G L
  • Catalonia Catedral
  • Apartamentos Ganduxer
Alle 1288 Hotels in der Nähe von Park de la Ciutadella anzeigen
Unsere beliebten Hotels in der Nähe von Park de la Ciutadella
 
[Find hotels on the map] Hotels auf der Karte angeben

Im Carrer Moncada, im Herzen der Stadt, nimmt das Picasso-Museum den größten Teil der Räume ein, die einst dem Adel vorbehalten waren. Es handelt sich um fünf Paläste im gothischen Stil, deren Weitläufigkeit jede Erwartung übertrifft –Picasso (1881-1973) wäre stolz gewesen. Picasso stammte von Geburt nicht aus Barcelona; aus Málaga kommend zog seine Familie 1895 in diese Stadt. Der ehrgeizige junge Künstler hatte seine erste Ausstellung 1997 im “Quatre Gats”. Die meisten seiner frühen Werke sind in dem 1963 eröffneten Museum ausgestellt. Noch zu Lebzeiten Picassos also wurden die Werke seiner ersten zehn Schaffensjahre dem Publikum zugänglich gemacht. Welch sonderbares Gefühl für den Künstler, die Bilder seiner Lehrjahre (ab dem 15. bzw. 16. Lebensjahr) der Öffentlichkeit präsentiert zu sehen! Ein interessantes Detail: die frühen Bilder tragen in der Mehrzahl keine Signatur, was zu der Annahme geführt hat, Picasso habe erst gegen 1900 gelernt, seinen Namen zu schreiben. Die frühen Bilder Picassos waren einfach, es handelt sich vor allem um Strandszenen und Landschaften; selbsternannte Picasso-Experten meinen, dass die bedeutendsten Werke dieser Schaffensperiode nicht im Museum ausgestellt sind, sondern sich im Privatbesitz befinden. Diese Meinung ist auch durchaus plausibel, da die meisten jungen Künstler ihre besten Werke verkaufen müssen, um sich zu ernähren; andererseits besitzt das Museum die wichtige Serie “Las Meninas”, eine chronologisch geordnete Reihe von 58 Werken. Abgesehen von den Sammlungen ist das Museum selbst als Bauwerk eine Sehenswürdigkeit in sich. Mit seinen hohen Decken und dem dunklen gothischen Stil ist es das ideale Heim für die Picasso-Sammlung.

Picassos Frühwerk war einfach, meistens Strand Szenen und Landschaften, und selbst ernannte Experten auf seine Arbeit darauf, dass seine wichtigsten Stücke nicht vertreten sind, sondern Teil des privaten Sammlungen. Das ist wohl wahr, wie die meisten Künstler ihre Arbeiten verkauft, um zu essen. Die Sammlung gilt jedoch enthalten die Las Meninas, eine chronologische Sammlung von 58 Werken. Unabhängig davon ist das Museum selbst ein wunderbares Stück Architektur. Die hohen Decken und dunkler gotischen Stil sind die perfekte Heimat des Picasso Museums.

Häufig besuchte Ziele in Spanien
Mehr Reiseziele in Spanien
Top-Reiseziele weltweit
Zeig mir mehr Reiseziele ...
Easytobook.com hat eine durchschnittliche Bewertung von 4,7 aus 5 basierend auf 4.518 Bewertungen.

Bitte geben Sie diese Referenznummer auf Anfrage an unseren Kundenservicemitarbeiter, damit wir Ihnen besser helfen können.