Das sollten Sie wissen vor Antritt Ihrer Reise nach Ayutthaya

Die antike Stadt Ayutthaya, Thailand war einst die Hauptstadt von Siam. Im Jahre 1767 drangen die Birmanen Ayutthaya, und sie zerstört die Stadt. Es war nicht bis 1939, dass der Name des Landes nach Thailand, das bedeutet "Land der Freien" geändert. Die Veränderung passiert aufgrund einer Änderung in der Regierung. Heute ist Ayutthaya ein faszinierender Ort zu besuchen. Sie werden viele Sehenswürdigkeiten in dieser Stadt zu finden, und sie werden für Besucher aller Altersgruppen. Im alten Teil von Ayutthaya hat ein Sortiment von Ruinen, die Überreste von Tempeln, Palästen, enthauptet Statuen, Skulpturen und vieles mehr umfassen. Viele der zerstörten Gebäude und andere Gegenstände haben ihre Restaurierung von beschädigten Zustand erfahren. Es gibt auch eine neuere, moderne Teil von Ayutthaya. Viele Angebote von Hotels in Ayutthaya sind für die sightseer bequem, da sie nur wenige Gehminuten von einigen der besten Beispiele für die Ruinen des alten Siam sind.

Der Abschnitt von Ayutthaya enthält die Ruinen als Ayutthaya Historical Park bekannt. Sie möchte auf jeden Fall den Wat Phra Si Sanphet Tempel, der Wat Yai Chai Mongkol Tempel, die Ruinen des Wat Ratchaburana Palast und der Wat Mahathat Tempel zu sehen. Der Chao Sam Phraya National Museum ist voller interessanter Artikel aus vergangenen Tagen, einschließlich Gold, Juwelen, Bronze-und Steinskulpturen, und eine riesige Büste des Buddha. Beachten Sie die vielen kopflosen Buddhas, die Überbleibsel aus der birmanischen Invasion von Ayutthaya sind. Sie werden feststellen, dass die günstigen Hotels in Ayutthaya ein ausgezeichneter Wert für Ihr Geld.

Warum bei uns buchen?
  • 10 Millionen Nächte gebucht
  • 375,114 Unterkünfte
  • Best-Preis-Garantie

Damit wir Ihnen besser helfen können, geben Sie bitte diese Referenznummer an, sofern Sie von einem Mitarbeiter unseres Kundenservicezentrums darum gebeten werden.