Hotels in Buckingham Palace

    Buckingham Palace Details

    Seit im 1837 die Königin Viktoria den Thron besteitete, ist der Buckingham Palace die offizielle Residenz der Königin gewesen. Der Palast selbst ist sehr schön und so ist der Park in dem sich der Palast befindet. Mit ein bischen Glück können Sie den wunderwaren Anblick des Wachwechsels anschauen. Wenn Sie die königliche Flagge flattern sehen, bedeutet es dass Ihre Königliche Hoheit zu Hause ist. Der Palast wurde nach dem Buckingham-Haus gennant, das zwischen 1703 und 1705 vom Herzog von Buckingham gebaut wurde. Das Gebäude wurde im 1762 von den König Georg III für seine Frau Charlotte gekauft, und seitdem wurde als das Haus der Königin (The Queens House) bekannt. Erhebliche Erweiterungen und Veränderungen wurden im 1825 von John Nash für den König Georg IV ausgeführt. Das Haus wurde vom König als Buckingham Palace genannt. Allerdings brauchte das Projekt zu viel Geld auf und löste einen Skandal aus. Nach diesem Grund haben weder Geog IV noch seiner Nachfolger im Palast gewohnt. Der Palast befindet sich auf 40 Acker Gartens. Obwohl die westlische Fassade des Palastes praktisch unverändert bleibt, wurde die nach dem Garten ansehende östliche Seite des Gebäudes im 1913 völlig ersetzt. Im Innenraum befinden sich das Thronzimmer, Musikzimmer, Staatsspeisezimmer, viele schön geschmückte Einzelzimmer, eine Gemäldegallerie und andere Kunstwerke. Die königliche Zimmer befinden sich am nordlichen Flügel des Palasts. Eintrittskosten: Erwachsene £9.00, Kinder £5.00.